Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bachblüten

Die Bachblütentherapie folgt der Überzeugung, dass jeder Krankheit ein negativer Gemütszustand vorausgeht. Wie schon Dr. Bach meinte: «Heile die kranke Seele und der Körper folgt von selbst.»

Somit geht es bei der Bachblütentherapie darum, Körper und Seele in ein Gleichgewicht zu bringen. Jedes von Dr. Bach entwickelte Heilmittel vermag einen negativen Gemütszustand wie beispielsweise Ungeduld, Angst, Wut, mangelndes Selbstvertrauen, Unentschlossenheit usw. positiv zu beeinflussen.

Aufgrund eines ausführlichen Gesprächs werden die Mittel individuell für die momentane Situation des Klienten ausgesucht und gemischt. In einer späteren Sitzung wird die Wirkung der Mittel überprüft und allenfalls angepasst. Die Bachblütentherapie kann unabhängig von anderen Therapien erfolgen. Sie wird oft als Unterstützung anderer Therapieformen wie Schmerztherapie, Massagen, Psychologische Beratungen eingesetzt.

.

NEWS   -  25 Jahre Jubiläum Profitieren Sie von unseren tollen Jubiläumsangeboten

Klicken Sie hier